Über

CAPOEIRA
Der genaue Entstehungsort der Capoeira und die “Erfinder” sind nicht bekannt. Vermutlich befindet er sich aber irgendwo in Bahia, einem Bundesstaat an der Nordostküste Brasiliens. Bahia liegt zwischen Recife und Salvador.
In dieser Gegend gab es viele Zuckerrohrplantagen. Die Portugiesen bedienten sich der Arbeitskraft afrikanischer Sklaven, die vor allem aus Angola in Westafrika stammten. Diese Sklaven sprachen nicht die gleiche Sprache, da sie aus vielen verschiedenen Stämmen kamen und unterschiedliche Religionen, Kulturen und Künste ausübten. Diese Bräuche brachten sie mit nach Brasilien. Aus dieser bunten Mischung entstand unter portugiesischem Einfluss eine neue Kultur, Capoeira.

Mestre Bimba
Mestre Bimba
Heutzutage ist Capoeira eine weltweit anerkannte Kampfsportart, die immer öfter auch in Film und Fernsehen auftaucht. Leider wird Capoeira oft als harmloser Tanz dargestellt und der Gedanke des Kampfes geht immer mehr verloren. Capoeira überlebte 400 Jahre Verbot und es wird auch in Zukunft alle Höhen und Tiefen und alle „Hypes” überstehen.

In den 1930er Jahren gründete Mestre Bimba (Manuel dos Reis Machado) die erste Capoeira-Akademie (Regional) und erhielt großen Zulauf aus der Mittelklasse und Studentenszene. Bimba forderte 1936 Kämpfer aller Kampfstile auf sich mit ihm und seiner Capoeira Regional zu messen. Der längste Kampf dauerte 1 Minute und 10 Sekunden – Bimba hatte sie alle besiegt.

Der populistische Präsident Getúlio Vargas lud Bimba am 23. Juli 1953 zu einer Präsentation seiner Capoeira Regional ein. Vargas war beeindruckt und kommentierte mit den Worten „Capoeira ist der einzig wahre Nationalsport”.

Bimba starb am 5. Februar 1974, einem Sonntag, ein Jahr nachdem er von Bahia nach Goiania gezogen war. Bis zum Samstag davor leitete er noch eine Präsentation im Clube dos Funcionárinos Publicos und gab, obwohl schwer krank, noch Unterricht.
MESTRE SABIA
Jair Oliveira de Faria Junior ist der Gründer unserer Gruppe “Ginga Mundo”.
1985 begann er Capoeira zu lernen und bereits vier Jahre später zu unterrichten.
NOCH MEHR INFORMATION ÜBER MESTRE SABIA HIER